Thai-Kohlrabi-Salat anstatt grüner Papaya

Som Tam Regional

Zutaten für 4 Personen

  • 1-2 Kohlrabi, klappt auch mit frischen Gurken super
  • 1 Karotte
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Red Bird´s Eye Chili, fein gehackt (Schärfe nach Geschmack bestimmen)
  • 5 grüne Bohnen, blanchiert (optional)
  • 1 EL Fisch Sauce oder Soja Sauce
  • 1 kleine Handvoll geröstete Erdnüsse, am besten selbst rösten schmeckt intensiver
  • 1 EL Tamarinden Wasser oder mehr Limettensaft verwenden
  • 4 Cherry Tomaten, halbiert
  • Saft von 1 Limette, oder mehr je nach Geschmack

Zubereitung

Kohlrabi und Karotte (Gurken) in feine Juliennes schneiden, hierfür habe ich einen Julienneschneider, macht es sehr viel einfacher. Den Zucker in wenig Wasser verrühren.

Knoblauch, Chili und grüne Bohnen in einen großen Mörser oder bruchfeste Schüssel füllen und mit einem Holzstößel vermischen. Zuckerwasser, Erdnüsse, Fisch- oder Sojasauce, Tamarinden Wasser, Tomaten und Limettensaft hinzugeben und mit dem Stößel vermischen. Die Erdnüsse und Tomaten leicht zerstampfen.

Nach und nach die in Julienne geschnittenen Gemüsestreifen dazugeben und mit der Sauce zerstampfen. Eine Gabel als Rührhilfe verwenden. Bis alles gut vermischt ist.